FÜHRERSCHEIN MIT 17
Klasse B / BE - Ausbildungsbeginn ab 16 1/2 Jahren möglich

Noch nicht 18 und trotzdem Auto fahren? - Kein Problem!

Seit einigen Jahren dürfen auch Jugendliche ab 17 in Begleitung Erwachsener mit dem PKW fahren. Die notwendige Ausbildung kann mit 16,5 Jahren begonnen werden und umfasst den normalen theoretischen und praktischen Unterricht. Einzelheiten erfährst Du selbstverständlich auch in der Förde Fahrschule.
Du kannst frühestens 3 Monate vor Vollendung des 17. Lebensjahres die theoretische Prüfung und frühestens einen Monat vor Vollendung des 17. Lebensjahres die praktische Prüfung absolvieren. Zu bzw. nach deinem 17. Geburtstag erhälst Du dann die Prüfungsbescheinigung, mit der du bundesweit in Begleitung fahren darfst.
Der Begleiter muss mindestens 5 Jahre (ununterbrochen) die Fahrerlaubnis Klasse B bzw. Klasse 3 besitzen, mindestens 30 Jahre alt sein, darf nicht mehr als 3 Punkte im Zentralregister Flensburg haben und darf während der Begleitung nicht alkoholisiert sein bzw. unter dem Einfluss von anderen berauschenden Mitteln stehen. Selbstverständlich steht dir auch die Förde-Fahrschule während der Begleitphase mit kompetenter Hilfe zur Verfügung. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres wird dann die Prüfungsbescheinigung in den Kartenführerschein getauscht und dann kannst du ohne Begleitung am Straßenverkehr teilnehmen.

Du hast weitere Fragen? Wirf einen Blick in die FAQ oder ruf einfach an!
Mobil: 0170 / 93 91 663